Lesung in Hamburg

lese-wunderlandAm  29.10.2016 ist es soweit: Im Rahmen der Night of Dice – Karten-, Brett und Rollenspiele satt – findet auch wieder das Lese-Wunderland statt. Mit dabei:

Markus Gerwinski
Sandra Gerwinski
Hendrike Bode
und ich – samt Cajan!

Kommet zuhauf! Wir Autoren teilen uns auch einen Verkaufstisch, Signaturen auf Wunsch und Erzählen über Geschichten und Schreiben, Zeit für Fragen gibt es nach der Lesung auf jeden Fall.

Statusmeldung Juli

Button KalenderHuch, da ist der Monat schon vorbei. Neben dem Schreiberischen rafften mich Rückenprobleme und ein verkorkster Magen dahin, und ich habe die Hälfte meines riesigen Pferdestalls ausgemistet. Uff!

Meine Ziele für den Juli lauteten:

Mindestens 10.000 Wörter an „Stollenblut“ schreiben
Zwei Projekte, die von Betaleserinnen, Endjoker oder Lektorat zurückkommen. Mal gucken, welche Romane das Rennen machen.

Button Stollenblut„Stollenblut“ hat 16.000 Wörter Zuwachs erhalten, und ich habe die Szene vorbereitet, in der Arev ein wenig Farbe bekennen muss. Selbstredend wird Enris das alles fürchterlich übel nehmen. Hach!

Zur Überarbeitung kehrten „Klosterschatz“ und „Königsmacher“ zu mir zurück und haben sich nun ins Lektorat getummelt. Ich bin fürchterlich aufgeregt und lauere gespannt, was von dort alles auf mich zukommt.

Für den August habe ich mir vorgenommen, „Stollenblut“ fertigzuschreiben und iiirgendetwas zu überarbeiten. Vielleicht kommt schon ein Roman aus dem Lektorat? Sonst ist „Aemera“ dran. Da soll der schnöselige bisherige Held durch eine peppige und nicht annähernd so pathoslastige Heldin ersetzt werden.

Veröffentlichungsneuigkeiten schleppe ich auch an: „Morgentau & Abendreif“, meine eigene Solo-Anthologie ist veröffentlicht. Vorerst als E-Book, das Taschenbüchlein folgt in den nächsten Monaten. Enthalten sind vier längere Kurzgeschichten von zuckersüß bis ein wenig düster!

Noch fünf Tage läuft die Bewerbungsfrist für die Leserunde auf LovelyBooks!

Drache

Phantastik-Kongress 2016

KongressVBGROSS

Kostenlose Online-Veranstaltung vom 20. bis 29. Mai 2016
(Klick auf das Bild führt direkt zur Seite)

Über 2000 Minuten Video-Interviews, Buchgewinne im Wert von über 6000 €
Hier geht es zu den FAQ des Kongresses: KLICK

Mit dabei:
Ann-Kathrin Karschnik, Anja Bagus, Andreas Gruber, Bodo Kroll, Bernd Perplies, Christian Günther, Ewa Aukett, Faye Hell, Karsten Kruschel, Tommy Krappweis, Tanja Rast, Angela Planert, C. M. Singer, Phillipp Schmidt, Felix Münter, Susanne Pavlovic, Tanja Kinkel, Wolfgang Hohlbein, Jan Uhlemann, Jenny-Mai Nyuen, Alexandra Bauer, Tanja Meurer, Juliane Seidel, Claudia Rapp, Tom Finn, M. H. Steinmetz, Henning Mützlitz, Judith Vogt, Sandra Florean, Mella Dumont

Für ganz Neugierige gibt es auch die Möglichkeit, das Komfortpaket zu buchen und sofort und auf alle Interviews und mehr Zugriff zu erhalten.

Phantastik-Kongress 2016

Button PK2016Ich hatte schon Anfang März beim Videohundbombing davon berichtet. Jetzt geht es in die heiße Phase: der Phantastik-Kongress 2016!

Jan Uhlemann hat dieses Ereignis ins Leben gerufen. Dafür hat er dreißig Autoren von Hohlbein über Krappweis bis zu mir videointerviewt, Verlage und Autoren haben Bücher für eine umfangreiche Verlosung dazugegeben, jetzt beginnt die Anmeldephase unter januhlemann.net/pk2016. Die Interviews werden vom 20. – 29. Mai gezeigt.

Für ganz Neugierige gibt es auch die Möglichkeit, das Komfortpaket zu buchen und sofort und auf alle Interviews und mehr Zugriff zu erhalten.

Neben allerlei Autorengesprächen, Hintergründen zum Schreiben, zur Recherche, Unerwartetem ( wie Juno, deren Auftritt ja nur knapp verhindert wurde) gibt es das große Gewinnspiel.

Drei Romane aus meiner Feder finden sich mit in der Lostrommel: Arrion, Cajan und Runenschicksal.

Arrion 180Cajan 180mini-kr-runenschicksal

 

 

 

 

 

Also auf zur Anmeldung! KLICK

Leipziger Buchmesse 2016

PaddyMorgen früh um sieben startet mein diesjähriges LBM-Abenteuer. Dieses Mal bin ich alle vier Tage da. Das treue Bahnhofsshuttle (für Kenner: siehe Bild) steht tatendurstig bereit. Heute steht noch der Rest vom Packen an, Tickets ausdrucken und eintüten, alle Akkus überprüfen, Termine in das Handy eintippen, dann bin ich startklar.

Ich werde meistens in der Halle 2 im groben Umkreis der Fantasy-Leseinsel zu finden sein. Da, wo es klein, rund und rothaarig und furchtbar zappelig ist.

Wer mich ohne langes Suchen finden will:

Am Freitag gibt es ein Meet&Greet mit mir am Verlagsstand Amrûn, Halle 2, Stand K308 – direkt neben der Fantasy-Leseinsel. Ich werde von 14:00 bis 15:00 da sein. Und inmitten des gewaltigen Amrûn-Portfolios sind auch Arrion und Cajan vor Ort!

Arrion 250Cajan 250

Leserunde für „Arrion“ auf Lovelybooks.de

ArrionEs ist soweit!

Bis zum 27.10.2015 läuft die Bewerbungsphase für eine von mir begleitete Leserunde für „Arrion“ auf Lovelybooks.  Dazu stellt der Verlag Amrûn zehn Ebooks und fünf Taschenbücher zur Verfügung. Also los!

Neve ist eine Geistersängerin, deren Aufgabe darin besteht, verlorenen Seelen den Übergang ins Jenseits zu ermöglichen. Schwarze Magier hingegen wollen aus den Geistern eine unbesiegbare Armee aufstellen und haben daher die Jagd auf die friedlichen Sängerinnen eröffnet. Alleine der Geisterritter Arrion, der sich gegen Neves Willen zu ihrem Beschützer aufschwingt, scheint in der Lage, ihr gegen die Bedrohung beistehen zu können. Es ist allerdings nicht hilfreich, dass sie sich über die Grenze des Todes hinweg verlieben …

 

Mondgesang und Wolfsgeheul: „Runenschicksal“

Die Wölfe sind los! Naja, noch nicht gaaaaaanz, aber fastRunenschicksal_cover_web. Mein Kurzroman „Runenschicksal“ erscheint zur Leipziger Buchmesse 2015.  Am Freitag um 17.00 gibt es die große Präsentation auf der Fantasy-Leseinsel. Und auf Facebook lädt unsere Verlegerin Veronika M. Stix auch noch dazu ein, Fragen an uns fünf Autorinnen zu posten. Hach!

Doch jetzt darf ich erst einmal mit meinem Cover protzen und ein klein wenig über die Geschichte erzählen, die als ominöses #Geheimprojekt schon ein wenig länger durch die Gegend geistert:

Grima und Ragnvald sind schon ihr ganzes Leben auf der Suche nacheinander, da bei ihrer Geburt jeweils aus Runenknochen eine Weissagung gelesen wurde. Das Paar soll sich treffen, erkennen und dann eine Aufgabe gestellt bekommen. Womit offenbar niemand rechnete – vor allem Grima und Ragnvald nicht! -, ist die Zeit, die bis zum ersten Zusammentreffen verstreicht. Und so stehen sich nicht eine junge Maid und ein kraftstrotzender Recke gegenüber, als das Runenschicksal die beiden endlich zusammenführt …

Noch mal kurz die Fakten zum Roman: Runenschicksal, von Tanja Rast, Hardcover, 150 Seiten, ISBN 978-3-903026-04-9, VK € 11,99, Wien März 2015

Und der Hinweis, dass die ganze Reihe „Mondgesang und Wolfsgeheul“ als schnieke Hardcoverausgabe bereits vorbestellt werden kann! Und zwar HIER.

Diebesgeflüster 1 – 4

Wie heißt es so schön? Weihnachten steht vor der Tür. Und dann kommt diese eine Woche "zwischen den Jahren" (den Begriff mag ich!), die ja auch ganz schnell vorbei ist. Und dann? Dann ist Januar!

Zeit für Diebesgeschichten. Und wie!diebesgefluester_buch_cover_150

In einem Taschenbuch werden alle 16 bislang in vier Ebooks erschienenen Geschichten würdevoll zusammengefaßt.

Man erzählt sie sich nur hinter vorgehaltener Hand: Erzählungen, Gerüchte, Sagen und Legenden über Diebe, Gauner, Trickbetrüger, Hochstapler, Agenten und einige handeln sogar von Assassinen. Verblüffende, spannende, mitreißende, amüsante und höchst erstaunliche Geschichten sind dabei. Nur ob sie wirklich wahr sind, oder einfach nur ausgedacht, ist schwer zu sagen. Das zu entscheiden, bleibt dem Leser selbst überlassen …

Band 1: Dame Jiro (Tanja Rast), Das Grauen im Spiegel (Angelika Diem), Pascal und der Gentleman (Dennis Frey), Horus, der Sohn der Diebe (Felicitas Brandt)

Band 2: Kupferherz (Stefanie Mühlsteph), Schwert, Magie und Musik – Kollekte (Elvira Stecher), Drachenperle (Tanja Rast), Wayra (Sabrina Železný)

Band 3: Paternoster (Lea Giegerich), Diebesbanner (Tanja Rast), Das geflunkerte Funkeln (Flo P. Schmidt), Der Schatz des Eisdrachens (Susanne Haberland)

Band 4: Eine Locke vom Haar der Königin-unter-dem-Hügel (Barbara Schinko), Ein Finger breit Magie (Serena Hirano), Seelendieb (Angelika Diem), Herz aus Gold (Isabelle Wallat)

Also vormerken: Januar, Diebesgeflüster 1-4 als Taschenbuch für 9,99 €

Eine schöne Zwischenmeldung

Meine Kurzgeschichte "Moorhexe" über eine wirklich ekelige Moorleiche hat es geschafft. Sie gehört zu denen, die vom Schreiblustverlag nach einer Anthologieausschreibung für Dark-Fantasy- oder Horrorkurzgeschichten ausgewählt wurden. Die Veröffentlichung der Anthologie ist für das erste Halbjahr 2014 angepeilt.

Und noch eine Zusage! Dieses mal beim Verlag Amrûn nach einer Ausschreibung für ein Phantastisches, zauberhaftes oder bösartiges Frühstück. Es sind so viele tolle Geschichten eingegangen, daß es zwei Anthologiebände geben wird. Einen für die bösen Geschichten, einen für die phantastischen und zauberhaften. Und in letztere hat es meine Kurzgeschichte geschafft: "Dame Tifony" über eine sehr lustige Witwe, deren diverse Liebeleien zwecks Erhalt des hohen Lebensstandards einen empfindlichen Dämpfer erhalten. Beim Frühstück natürlich! Diese Anthologie ist bereits für das Frühjahrsprogramm 2014 eingeplant. Und unter anderen mit von der Partie: meine Autorenfreundin Sabrina Železný.

Cover Richter der Nacht

Außerdem lauere ich auf die tolle Nachricht, daß die Anthologie "Richter der Nacht" beim Burgenweltverlag bestellbar ist. Dies ist eine Sammlung von Kurzromanen, und ich bin mit meinem geliebten KielKrimi "Ein ehrwürdiger Rat" vertreten!